Presse
20.04.2015, 08:56 Uhr | Anja Heinrich Übersicht | Drucken
Partnerschaftstreffen der CDU Vreden und Elsterwerda anlässlich des Frühlingsfestes 2015

Seit Jahren pflegen die Stadtverbände der Christdemokraten eine herzliche und lebendige Beziehung, die auch die weite Entfernung stets zu überbrücken vermochte. Viele gemeinsame Aktivitäten und persönliche Freundschaften verbinden und bereichern die Arbeit vor Ort.


Foto
So trafen sich am vergangenen Freitag anlässlich des Frühlingsfestes im Gewerbegebiet OST die Vertreter der CDU Vreden und Elsterwerda im Hotel „Weißes Ross“. Unter den Gästen weilten aus Nordrhein Westfalen die Vorsitzende des Vredener Stadtverbandes Gisela Waning, der Vredener Bürgermeister, Dr. Christoph Holtwisch(CDU), der Erste stellvertretende Bürgermeister, Hubert Lechtenberg (CDU) und die Vertreter des Stadtrates.

Zahlreiche Mitglieder der CDU Elsterwerda nahmen an diesem geselligen Treffen teil. Unter ihnen der Vorsitzende des Elsterwerdaer Stadtverbandes, Landrat Christian Heinrich- Jaschinski, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Gewerbegebiet OST, Patrick Weser (CDU), CDU Fraktionsvorsitzender Siegfried Deutschmann, die CDU Landtagsabgeordnete Anja Heinrich und der ehemalige Landrat Walter Kroker (CDU) und Gattin.

In den Grußworten wurde deutlich, dass die Regionen viel voneinander partizipieren, viel voneinander lernten und gemeinsam die Städtepartnerschaft mit interessanten neuen Aktionen und Unternehmungen fortführen werden.

Ein umfangreiches Programm erwartete die Gäste mit Unterstützung der Stadt Elsterwerda. Und was wäre ein Partnerschaftstreffen ohne das Schmieden neuer Initiativen und Unternehmungen. So wird ein Besuch der Elsterwerdaer Christdemokraten im schönen Vreden nicht lange auf sich warten lassen.


aktualisiert von Anja Heinrich, 20.04.2015, 08:58 Uhr

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   | Realisation: Sharkness Media